Reisen

 

Bei der Entscheidung welches Verkehrsmittel man für seine Reise wählt, sind Kosten und Zeit zu berücksichtigen. Die günstigste Reisemöglichkeit ist mit Sicherheit das Trampen, welches allerdings in manchen Teilen Australiens verboten ist, und generell davon abzuraten ist, da es in den letzten Jahren immer wieder Vorfälle gab. Das Reisen mit Überlandbussen ist eine kostengünstige Alternative, noch dazu erreicht man damit auch sehr abgelegene Teile des Landes erreicht. Greyhound Pioneer Australia bietet Pässe für 7, 10, 15 oder 30 Tage an, um unbegrenzt die Überlandbusse zu benützen.

Auch gibt es einen Kilometre Pass, mit dem man drei Monate lang eine bestimmte Kilometeranzahl reisen kann. Es gibt auch die Möglichkeit mit der Eisenbahn zu reisen, welche auch attraktive Netzkarten, wie zum Beispiel den Australia-Pass oder Austrail Flexipass, anbietet. Allerdings ist man mit der Eisenbahn von den Fahrtzeiten her viel unflexibler.

Die sicherlich angenehmste Art zu Reisen ist der Mietwagen. Man kann zu jeder Tageszeit, wann immer man will Ausflüge machen. Es gibt sehr viele internationale Leihwagenfirmen in Australien und auch einige lokale Vermieter. Es ist keine Kaution zu leisten, stattdessen muss eine Kreditkarte vorgelegt werden, Versicherungen (mit Selbstbehalt) sind im Normalfall im Mietpreis enthalten. Erwähnenswert ist auch, dass es keine begrenzte Kilometeranzahl gibt, die man fahren darf. Wer Campervans und Motorhomes mieten will, ist normalerweise verpflichtet, diese für mindestens eine Woche zu mieten. Es lohnt sich die Preise zu vergleichen, denn es gibt erhebliche Unterschiede bei den Preisen, welche auf Ort, Zeit und Anbieter zurückgehen. Deshalb sollte man sich besser vor dem Reiseantritt darüber informieren. Für Autofahrer ist der Linksverkehr zu beachten, an welchen man sich aber normalerweise sehr rasch gewöhnt, denn außer in den Städten und Stadtumgebung herrscht nur geringer Verkehr. Wer einen mehrmonatigen Aufenthalt in Australien plant sollte sich überlegen ein Auto zu kaufen. Beim Kauf eines Gebrauchtwagens sollte man unbedingt eine technische Überprüfung durchführen, wobei Automobilclubs behilflich sein können. Taxis sind in Australien relativ günstig, kommen allerdings als Verkehrsmittel nur in den Städten in Frage.

Natürlich kann man auch mit dem Flugzeug reisen, denn das Netz der Inlandsflüge ist sehr dicht. So gibt es beispielsweise zwischen Sydney und Brisbane, Cairns oder Gold Coast (coolangatta) tagsüber fast alle 30-60 Minuten einen Flug. Quantas, Ansett und Sunstate Airlines gehören zu den wichtigsten Binnenfluglinien. Wenn man ein internationales Ticket hat bieten Quantas und Ansett Flugpässe an.

 

Tags

, , , , , , ,

Related Posts

About the author